Petersberg ...Barrierefreie Darstellung

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Rathaus & Bürgerservice > Bürgerservice > Online-Formulare > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben


  • Antrag auf Anordnung verkehrsregelnder Maßnahmen nach § 45 StVO


    Vollzug der Straßenverkehrsordnung

    Der Bürgermeister als Straßenverkehrsbehörde
    Ordnungsamt
    Rathausplatz 1
    36100 Petersberg

     

    Tel: 0661/ 6206-16
    Fax: 0661/ 6206-50
    E-Mail: gemeinde@petersberg.de

     

    Die mit * markierten Felder werden zum Absenden des Formulars benötigt.

     

    Antragsteller/in

      Anrede *  Frau  Herr
      Name *
      Vorname(n) *
      Firma
      Straße/ Nr. *
      PLZ *
      Wohnort *
      E-Mail *
      Telefon *
      Fax
      Firmenstempel
    (bei Ausdruck)
     

     

     

    Verantwortliche/r Verkehrssicherungspflichtige/r

    Bitte nennen Sie die/den für die unten beantragte Maßnahme
    verantwortliche/n Verkehrssicherungspflichtige/n.

      

      Anrede *  Frau  Herr
      Name *
      Vorname(n) *
      Telefon *
      Mobil

     

     

     

    Beantragte Maßnahme

     

     gemäß dem beigefügten Lage- und Verkehrszeichenplan

     

      Der Plan soll enthalten:
      a) den Straßenabschnitt
      b) die im Zuge des Abschnittes bereits stehenden Verkehrsschilder,
    Verkehrseinrichtungen und Anlagen
      c) die Art und das Ausmaß der Arbeitsstelle
      d) die Kennzeichnung der Arbeitsstelle und für die Verkehrsführung notwendigen
    Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
      e) Angaben darüber, welche Beschilderung nach Arbeitsschluss, an Sonn- und
    Feiertagen und bei Nacht vorgesehen ist (bei automatisch arbeitenden
    Lichtzeichenanlagen auch den Phasenablauf)

     

       gemäß beigefügtem Regelplan
         
      Regelplan-Nr.
         innerorts   außerorts
         

     

     ohne Vorlage eines Verkehrszeichenplanes

     

      Der Vorlage eines Verkehrszeichenplanes bedarf es nicht
      a) bei Arbeiten von kurzer Dauer und geringem Umfang der Arbeitsstelle;
    wenn die Arbeiten sich nur unwesentlich auf den Straßenverkehr auswirken
      b) wenn ein geeigneter Regelplan besteht
      c) wenn die zuständige Behörde selbst einen Plan aufstellt

     

      Straßenbezeichnung

     

     

    auf der/entlang der Bundes-/Landes-/Kreis-/Gemeindestraße

     

      Ort der Sperrung

     

      von km bis km

      in/bei

      von Hs.Nr. bis Hs.Nr.

     

      Dauer der Sperrung

     

      am / von-bis

     TT.MM.JJJJJ   TT.MM.JJJJJ 

      von  Uhr
      bis  Uhr

     

     

    Grund der Sperrung

     

      Art der Baumaßnahme
       

     

     

     

    Umfang der Sperrung

     

      Sperrung der Fahrbahn  teilweise    halbseitig     vollständig 
      Sperrung des Gehweges  teilweise    halbseitig     vollständig
      Sperrung des

     Radweges  Parkstreifens  Sonstiges

     

     

    Restbreite der nicht beeinträchtigten Verkehrsfläche

      im Bereich d. Gehweges  m
      bei teilweiser Fahrbahnsperrung  m (mind. 5,50 m)
      bei halbseitiger
    Fahrbahnsperrung

     m (mind. 3,00 m)

     

     

    Umleitung des Verkehrs

     

      über
       

     

    Es wird hiermit versichert, dass der Antragsteller/ die Antragstellerin die Verantwortung für die ordnungsgemäße Aufstellung der Verkehrszeichen und deren Beleuchtung sowie die Aufstellung und Bedienung einer erforderlichen Signalanlage übernimmt und die dafür entstehenden Kosten trägt. Ereignen sich Verkehrsunfälle, die durch diese Maßnahmen bedingt sind und mit ihnen in ursächlichem Zusammenhang stehen, wird die Haftpflicht gegenüber dem jeweiligen Träger der Straßenbaulast in vollem Umfang übernommen. Desweiteren wird zugesichert, dass bei Aufgrabungen eine Sondernutzungserlaubnis beim zuständigen Träger der Straßenbaulast beantragt wurde.

      

     

     

     

     

     

    Ort, Datum

      Unterschrift Antragsteller/-in

     

     

    Anlagen *

       Lage- und Verkehrszeichenplan
       Regelplan
       Planskizze für Umleitung
       
     

    Hinweis

    Bei einer Online-Antragstellung müssen sämtliche für die Bearbeitung des Antrags
    notwendigen Anlagen umgehend schriftlich nachgereicht werden!

       
       Ich füge alle notwendigen Anlagen bei bzw. werde diese umgehend nachreichen.

     

     

    Datenschutz*

     

    Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu.
        Datenschutzerklärung

     

     

    Seitenanfang | Sitemap | Fundsachen | News-Archiv | Bürgerforum | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2019 Gemeinde Petersberg