Petersberg ...Barrierefreie Darstellung

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > News-Archiv > 

Hauptmenü

  • News-Archiv



  • Abenteuer mit Rabanus Maurus

    Fulda/Petersberg, 5. September 2021. Ein mysteriöser Ort, ein Mönch mit einem Raben und ein versunkener Schatz: All das erleben fünf Kinder, die sich „Die Dachziegelbande“ nennen und auf Abenteuer warten. Das neue Buch, das in weiten Teilen an der Grabeskirche der Hl. Lioba in Petersberg und an anderen bekannten Orten in der Region Fulda spielt, ist ab sofort erhältlich. Es vermittelt kindgerecht Themen wie Leben im Kloster, Bildung im frühen Mittelalter und Rabanus Maurus.

     

    Das Buch, das im Michael Imhof Verlag erschienen ist, ist im Rahmen der Bewerbung Fuldas und Petersbergs um das Europäische Kulturerbe-Siegel entstanden. Denn das Kloster Fulda mit seinem Nebenkloster Petersberg und dem großen Lehrmeister Rabanus Maurus war das Bildungszentrum Europas im frühen Mittelalter – ein Fakt, den die beiden Kommunen mit ihrer Bewerbung herausheben wollen.

     

    Gerade beim Thema Bildung war es den Verantwortlichen wichtig, Kinder und Jugendliche einzubeziehen und die Komplexität kindgerecht aufzubereiten. Das ist mit dem Buch „Der Mann mit dem Raben“ gelungen. Autor Thomas J. Hauck und Illustratorin Julia Dürr lassen die „Dachziegelbande“ lebendig werden. Besonderes Highlight sind die verschiedenen Wissensseiten, mit denen Begriffe wie Skriptorium, Klostergarten und Inklusen oder Persönlichkeiten wie Rabanus Maurus, die Hl. Lioba und Karl der Große auf anschauliche Weise erklärt werden. Das 144 Seiten starke Buch besitzt zudem einen hohen Identifikationswert: Die Leserinnen und Leser werden in Text und Bild viele Orte aus der Region wiedererkennen.

     

    Zielgruppe sind Kinder zwischen 9 und 12 Jahren. Der Autor Thomas J. Hauck wird in den kommenden Wochen auch Lesungen an Schulen in der Region halten, um das Buch näherzubringen. Die Abenteuergeschichte rund um die „Dachziegelbande“ verbindet die Lebenswirklichkeit von Kindern im 21. Jahrhundert mit der Gesellschaft des frühen Mittelalters. Denn die Ideen, die Rabanus Maurus – der „Mann mit dem Raben“ – hatte, sind aktuell wie nie zuvor: Zugänglichkeit von Bildung für alle, Austausch über Grenzen hinweg, wissenschaftliche Neugier, Entstehung und Erschaffung gemeinsamer Identitäten.

     

    Das Buch „Der Mann mit dem Raben“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der Stadt Fulda, der Gemeinde Petersberg, des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen und des Vereins Zukunft Bildung Region Fulda e.V. und ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

     

    Thomas J. Hauck und Julia Dürr: Der Mann mit dem Raben. Michael Imhof Verlag 2021, 144 Seiten, 12,95 Euro. ISBN: 978-3-7319-1172-2

     

     

     



    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...



    Seitenanfang | Sitemap | Fundsachen | News-Archiv | Bürgerforum | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2021 Gemeinde Petersberg